True Walking.de – Walking Sport, Fitness Ratgeber und Ernährung

Der ultimative Hantelscheiben-Vergleich

Hantelscheiben

Der ultimative Hantelscheiben – Vergleich: Die perfekte Wahl für dein Heimtraining

Hey du, ob du schon ein erfahrener Fitnessfreak bist oder gerade erst in die Welt des Krafttrainings eintauchst, die Wahl der richtigen Hantelscheiben ist entscheidend für deinen Trainingserfolg. Egal, ob du mit Kurzhanteln oder Langhanteln trainierst, die richtigen Gewichtsscheiben machen den Unterschied. Sie bestimmen nicht nur die Belastung für deine Übungen, sondern bieten auch verschiedene praktische Vor- und Nachteile. In diesem Artikel erfährst du die wichtigsten Tipps und Tricks, um die perfekten Hantelscheiben für dein Training zu finden.

Hantelscheiben im Überblick

Ohne die richtigen Hantelscheiben kannst du mit einer Hantelstange nur wenig in deinem Training erreichen. Die Hantelstange allein bietet nicht das erforderliche Gewicht für ein effektives Training. Doch was macht die Gewichtsscheiben eigentlich aus? Sie bestehen aus verschiedenen Scheiben aus schweren Materialien mit einer Bohrung, durch die eine Hantelstange geführt wird.

Es gibt jedoch wesentliche Unterschiede, die bei genauerer Betrachtung deutlich werden. Die Scheiben unterscheiden sich nicht nur in Bezug auf Gewicht und Material, sondern auch in ihrer Größe, Bohrung und gegebenenfalls einer Gummibeschichtung oder Ummantelung. Diese Unterschiede sind entscheidend und sollten berücksichtigt werden, wenn du Hantelscheiben kaufen möchtest.

Eine Frage der Bohrung

Eines der wichtigsten Merkmale der Gewichtsscheiben ist die Bohrung. Zwar mag die Bohrung auf das eigentliche Hanteltraining nur wenig Einfluss haben, aber der Lochdurchmesser bestimmt die Dicke der Hantelstange. Typischerweise sind Hantelscheiben mit 30 mm und 50 mm Bohrung verfügbar. Die 50 mm Bohrung wird hauptsächlich im Wettkampfbereich verwendet und wird daher auch als „Olympiabohrung“ bezeichnet. Eine Hantelstange für diese Bohrung ist dicker und stabiler.

In den meisten Fällen ist jedoch die 30 mm Bohrung mehr als ausreichend. Vor allem bietet sie einen bestimmten Vorteil: Sie ist am weitesten verbreitet, so dass du weniger Probleme hast, passende Ersatzscheiben für deine Hantelstange zu finden. Gerade Anfänger empfinden außerdem die etwas schmalere Hantelstange bei einer 30 mm Bohrung als angenehmer. Sondermaße, die häufig bei Billigprodukten zu finden sind, sollten vermieden werden.

Kunststoff oder Gusseisen?

Neben der Bohrung ist auch das Material, aus dem die Gewichtsscheiben gefertigt sind, sehr wichtig. Hantelscheiben werden hauptsächlich aus Kunststoff oder Gusseisen hergestellt. Kunststoff-Hantelscheiben sind leichter, machen weniger Geräusche beim Training und zerkratzen normalerweise nicht den Untergrund. Sie sind auch etwas günstiger als Metallgewichte, aber nicht so langlebig.

Vorteile von Kunststoff-Hantelscheiben:

– Geräuscharm
– Kein Zerkratzen des Bodens
– Günstig

Nachteile von Kunststoff-Hantelscheiben:

– Hoher Verschleiß

Gusseisen-Hantelscheiben hingegen sind deutlich robuster. Sie sind auf lange Sicht langlebig, auch wenn sie ein wenig rosten. Allerdings sind sie lauter, nicht nur beim Ablegen, und können den Untergrund beschädigen. Es empfiehlt sich daher grundsätzlich, zu Hantelscheiben aus Gusseisen zu greifen, die zumindest über eine Gummierung verfügen. Gerade im eigenen Zuhause wird man das sicherlich früher oder später zu schätzen wissen.

Vorteile von Gusseisen-Hantelscheiben:

– Massiv
– Mit Gummierung geräuscharm

Nachteile von Gusseisen-Hantelscheiben:

– Hinterlassen Kratzer (ohne Gummierung)
– Laut (ohne Gummierung)

Tipp für Einsteiger

Wenn du noch nicht sicher bist, ob Krafttraining das Richtige für dich ist, solltest du als Einsteiger eher zu Kunststoffvarianten greifen. Dies hat weniger technische Gründe, sondern ist vor allem finanziell sinnvoll. Kunststoffscheiben sind günstiger, und so kannst du schmerzhafte Fehlinvestitionen vermeiden. Allerdings sind sie im Regelfall etwas größer, da mehr Kunststoffmasse benötigt wird, um ein bestimmtes Gewicht bereitzustellen, im Vergleich zu Gusseisen.

Gängige Größen von Hantelscheiben

Der wichtigste Punkt für dein Training ist das Gewicht der Hantelscheiben. Es werden viele verschiedene Gewichte angeboten, die normalerweise von ca. 0,5 kg bis zu 50 kg reichen. Welche Größen für dich empfehlenswert sind, hängt vor allem von der Hantelart ab. Schwere Hantelscheiben mit jeweils 25 kg an einer Kurzhantel mögen eindrucksvoll wirken, sind aber unpraktisch und überdimensioniert. Die größeren Gewichte sind vor allem für das Training mit einer Langhantel gedacht. Wenn du hingegen mit Kurzhanteln trainieren möchtest, solltest du mit den untersten Gewichtsgrößen beginnen.

Für Anfänger eignen sich insbesondere Hantelscheiben mit einem Gewicht von 1,25 kg bis 5 kg für die Kurzhantel. An der Langhantel sollten Gewichte von mindestens 10 kg nicht fehlen. Da sich der Körper im weiteren Trainingsverlauf nach und nach an das anfängliche Gewicht gewöhnt, solltest du direkt zu einem Hantelscheiben-Set greifen. So hast du in jedem Fall weitere Gewichtsscheiben zur Hand, wenn sich die ersten Trainingserfolge einstellen und das Trainingsgewicht erhöht werden soll. Es empfiehlt sich auch für Einsteiger, zunächst viele verschiedene kleinere Gewichte zu kaufen, anstatt direkt zu den größeren zu greifen.

Sind günstige Hantelscheiben schlechter als teure?

Wie im Bereich der Fitnessgeräte üblich, gibt es eine Vielzahl verschiedener Hersteller, die Hantelscheiben-Sets an bieten. Etablierte Marken wie Kettler, Bad Company und Gorilla Sports bieten sowohl günstige als auch vergleichsweise teure Hantelscheiben an.

Zwar bestimmt der Preis im Wesentlichen das Gewicht, aber es gibt auch andere Faktoren, die den Preis beeinflussen. Dazu gehören nützliche Features wie Gummierung oder Plates, die ein Wegrollen der Hanteln verhindern. Das heißt jedoch nicht, dass günstige Ausführungen gleichzeitig schlechter sind. Du kannst sowohl mit günstigen als auch mit sehr teuren Hantelscheiben trainieren. Lediglich der Komfort kann variieren.

Daher können Anfänger bedenkenlos für ihre ersten Versuche im Bereich des Kraftsports günstige Hantelscheiben kaufen. Da sie im Laufe der Zeit ohnehin weitere Gewichte benötigen werden, um Fortschritte zu machen, ist ein Wechsel zu höherpreisigen Modellen jederzeit möglich, insbesondere wenn du beim ersten Kauf auf eine allgemein übliche Bohrung geachtet hast.

Was ist zu beachten?

Neben den genannten Punkten gibt es noch ein oder zwei Dinge, die deinen Trainingsalltag bereits beim Kauf eines Hantelscheiben-Sets erleichtern können. Zum einen gehört dazu die Art der Aufbewahrung. Gerade günstige Gewichtsscheiben werden häufig lose verkauft oder geliefert, was die Aufbewahrung erschwert. Ein geringer Mehrpreis für einen Aufbewahrungskoffer lohnt sich immer. In einem solchen Koffer lassen sich auch Verschlüsse oder die Hantelstange ordentlich verstauen.

Daneben lohnt sich der Kauf einer Bodenschutzmatte. Selbst Hantelscheiben mit Gummierung können den Untergrund beim Training beschädigen, vor allem wenn sie dir einmal aus der Hand gleiten sollten. Die Schutzmatte schützt nicht nur den Boden, sondern auch die eventuell vorhandene Chromschicht der Gewichte. Sie erfüllt zwar keinen besonderen Zweck, aber sie sieht ohne Macken und Kratzer einfach besser aus. Eine Bodenschutzmatte verhindert schließlich auch, dass die Hanteln wegrollen.

Fazit

Wie der Hantelscheiben-Vergleich zeigt, ist es nicht besonders schwer, die richtigen Hantelscheiben zu kaufen. Neben dem Gewicht, das wesentlich von deiner Leistungsfähigkeit und den angestrebten Trainingsergebnissen abhängt, ist eigentlich nur auf die richtige Bohrung zu achten. Im Grunde genommen ist nahezu immer zu einer 30 mm Bohrung zu raten. Nur wer sich bewusst auf Wettkämpfe vorbereiten will, sollte direkt zu einer 50 mm Bohrung greifen. Ansonsten sollten Einsteiger eher zu Kunststoffscheiben greifen – weil sie günstiger sind. Denn unseren Muskeln ist es letztlich egal, ob man sie mit Hantelscheiben aus Gusseisen oder Kunststoff trainiert.

Bereite dich darauf vor, in die Welt des Krafttrainings einzutauchen und wähle klug die Hantelscheiben aus, die perfekt zu dir passen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert